0
- © Marcel Kusch/dpa/Archivbild
Der Schriftzug des Wohnungsunternehmens «Vonovia» leuchtet an der Firmenzentrale. | © Marcel Kusch/dpa/Archivbild

Rolf Buch bleibt weitere fünf Jahre Vonovia-Chef

01.03.2022 | Stand 03.03.2022, 02:56 Uhr

Der Immobilienkonzern Vonovia hat den Vertrag des Unternehmenschefs Rolf Buch um weitere fünf Jahre verlängert. «Unter der Führung von Rolf Buch ist Vonovia Europas führendes Wohnungsunternehmen geworden», sagte der Aufsichtsratsvorsitzende Jürgen Fitschen am Dienstag laut einer Mitteilung. Der im Februar 2023 auslaufende Vertrag wurde bis Februar 2028 verlängert.

Der ehemalige Bertelsmann-Manager Buch ist seit 2013 an der Spitze von Vonovia. Er brachte das Unternehmen an die Börse und in den Leitindex Dax. Vonovia ist Europas führendes privates Wohnungsunternehmen. Das Unternehmen besitzt mehr als 568.000 Wohnungen in Deutschland, Schweden und Österreich. Hinzu kommen rund 71.500 verwaltete Wohnungen. Der Portfoliowert liegt bei etwa 95,4 Milliarden Euro.

Mehr zum Thema

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken