Die einrichtungsbezogene Impfpflicht greift ab dem 16. März 2022. - © Symbolbild/Pixabay
Die einrichtungsbezogene Impfpflicht greift ab dem 16. März 2022. | © Symbolbild/Pixabay

NW Plus Logo Fragen und Antworten So setzt NRW die Impfpflicht für medizinisches Personal um

Ab dem 16.März greift der Beschluss. Was Betroffene beachten müssen, welche Ausnahmen es gibt und warum die Kritker sich quer stellen.

Jessica Eberle

Trotz Kritik und Widerstand: Die Impfpflicht für medizinisches Personal ist gesetzt. Das hat das Bundesverfassungsgericht in einem Eilantrag entschieden. Das nordrhein-westfälische Gesundheitsministerium hat die Kreise und kreisfreien Städte über die praktische Umsetzung der einrichtungsbezogenen Impfpflicht informiert. Ab dem 16. März ist der Beschluss rechtskräftig - was dann gilt.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema