0
Bereits zu Beginn des Jahres hat sich die Zahl der Geldautomatensprengungen mehr als verfünffacht. - © picture alliance/dpa
Bereits zu Beginn des Jahres hat sich die Zahl der Geldautomatensprengungen mehr als verfünffacht. | © picture alliance/dpa

Sprengattacken verfünffacht Geldautomaten-Bomber in Höchstform

Die Zahl der Sprengattacken auf Geldautomaten ist in Nordrhein-Westfalen zum Jahresbeginn in die Höhe geschossen. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich die Zahl der nächtlichen Explosionen mehr als verfünffacht.

15.02.2022 | Stand 15.02.2022, 07:48 Uhr

Düsseldorf (dpa). Die Zahl der Geldautomaten-Sprengungen ist in Nordrhein-Westfalen buchstäblich explosionsartig angestiegen. Im Vergleich zum Vorjahresbeginn hat sich die Zahl der Sprengattacken mehr als verfünffacht. Wurden im vergangenen Jahr bis Mitte Februar sechs Taten gezählt, waren es in diesem Jahr (Stichtag 14. Februar) bereits 33 Fälle, wie aus Zahlen des Landeskriminalamts (LKA) in Düsseldorf hervorgeht.

Mehr zum Thema