In der Kritik: Die aktuell in Schulen verwendeten Selbsttests testen nur bei sehr hoher Viruslast mit einer Sensitivität von 100 Prozent. Bei hoher Viruslast, mit der Kinder immer noch ansteckend sind, testen sie nur noch mit einer Sensitivität von rund 50 bis 60 Prozent. - © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild
In der Kritik: Die aktuell in Schulen verwendeten Selbsttests testen nur bei sehr hoher Viruslast mit einer Sensitivität von 100 Prozent. Bei hoher Viruslast, mit der Kinder immer noch ansteckend sind, testen sie nur noch mit einer Sensitivität von rund 50 bis 60 Prozent. | © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild

NW Plus Logo Aufschlüsselung der Pooltests Ministerin räumt "unsicheren Moment" bei Schnelltests in Grundschulen ein

Erstmals hat Yvonne Gebauer davon gesprochen, dass die Aufschlüsselung der PCR-Pooltests mit Schnelltests unzuverlässig sein kann. An der Strategie ändert das aber nichts.

Anneke Quasdorf

Exklusiv für
Abonnenten

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Jahresabo
118,80 € 99 €
Testmonat
1 €

danach 9,90 € pro Monat

Kaufen

jederzeit kündbar

Exklusive NW+-Updates per E-Mail

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema