0
Einsturzgefährdet ist die Talbrücke Rahmede bei Lüdenscheid nach Angaben von Autobahn-Sprecher Bernd Löchter nicht. - © picture alliance / Ralf Ibing/Snowfield Photography
Einsturzgefährdet ist die Talbrücke Rahmede bei Lüdenscheid nach Angaben von Autobahn-Sprecher Bernd Löchter nicht. | © picture alliance / Ralf Ibing/Snowfield Photography

Vollsperrung auf A 45 Marode Talbrücke abgeriegelt: Bund und NRW wollen Tempo bei Neubau

Offen ist noch, ob die Brücke Rahmede bei Lüdenscheid gesprengt werden kann. Eine neue Umleitungsstrecke wird es wahrscheinlich nicht geben.

10.01.2022 | Stand 10.01.2022, 16:36 Uhr

Lüdenscheid/Berlin (dpa). Bundesverkehrsminister Volker Wissing drängt auf einen schnellen Neubau der maroden Talbrücke Rahmede auf der Autobahn 45 bei Lüdenscheid. Der FDP-Politiker wies die Autobahn GmbH des Bundes an, dazu alle erforderlichen Ressourcen und Mittel zur Verfügung zu stellen, wie eine Sprecherin des Verkehrsministeriums der Westfalenpost mitteilte.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG