Abstand und Maske: So wird der Alltag an Schule weitergehen. Experten befürchten, dass es trotz dieser Schutzmaßnahmen viele geschlossene Schulen geben wird in den kommenden Wochen. - © picture alliance/dpa | Guido Kirchner
Abstand und Maske: So wird der Alltag an Schule weitergehen. Experten befürchten, dass es trotz dieser Schutzmaßnahmen viele geschlossene Schulen geben wird in den kommenden Wochen. | © picture alliance/dpa | Guido Kirchner

NW Plus Logo Ende der NRW-Weihnachtsferien Gebauer: Präsenzunterricht ist oberstes Gebot - Schulen warnen vor Chaos

Experten erwarten massive Störungen des Regelbetriebs. Fachkräftemangel, geringe Impfquoten unter Schülern und Omikron-resistente Tests sind nur einige Probleme.

Anneke Quasdorf

Nach dem Ferienende soll der Unterricht in Nordrhein-Westfalen nach Angaben von Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) in der kommenden Woche in den Schulräumen fortgesetzt werden. „Es findet Präsenzunterricht statt", sagte Gebauer am Mittwoch im WDR2 Morgenmagazin auf Fragen von Hörern. Ob es angesichts rasanter Omikron-Ausbreitung dazu kommen wird, entscheidet sich im Laufe dieser Woche. Am Mittwoch beraten die Kultusministerinnen und -minister der Länder über die Situation an den Schulen.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema