Für einige Bereiche wird trotz Booster-Impfung ein Testnachweis benötigt, während in anderen Bereichen weder Test noch Booster erforderlich sind. - © picture alliance/dpa
Für einige Bereiche wird trotz Booster-Impfung ein Testnachweis benötigt, während in anderen Bereichen weder Test noch Booster erforderlich sind. | © picture alliance/dpa

NW Plus Logo Widersprüchliche Regelungen "Halber Lockdown": Sportler kritisieren Testpflicht für Geboosterte

Die Corona-Regeln in NRW sorgen bei Vielen für Irritationen. Aktive müssen sich vor dem Indoorsport trotz Booster zusätzlich testen, für Restaurants und Kneipen gilt aber weiterhin die 2G-Regel.

Désirée Winter

Düsseldorf. Für viele Fitnessstudiobetreiber endet auch das Jahr 2021 wieder mit großen Sorgen vor den kommenden Wochen und Monaten. Grund dafür sind die neuen Corona-Regelungen des Landes Nordrhein-Westfalen. Denn Sport in Innenräumen gehört zu den Bereichen des alltäglichen Lebens, in dem die 2G+-Regelung (genesen, geimpft plus zusätzlich getestet) gilt. Wobei in NRW eine Booster-Impfung in diesen Fällen den erforderlichen Testnachweis nicht ersetzt.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema