0
Wegen des Feuerwerk-Verbot wird es auf öffentlichen Plätzen an Silvester voraussichtlich ruhig bleiben. - © picture alliance/dpa
Wegen des Feuerwerk-Verbot wird es auf öffentlichen Plätzen an Silvester voraussichtlich ruhig bleiben. | © picture alliance/dpa

Jahreswende Silvester ohne große Party - Städte sollen strenge Regeln überwachen

Nach dem Corona-Lockdown zur Jahreswende 2020/21 fällt Silvester auch in diesem Jahr mehr oder weniger aus. Wegen der drohenden Omikron-Welle gilt ein Feuerwerk-Verbot auf öffentlichen Plätzen. Große Partys sind nicht erlaubt. Wie werden die Regeln kontrolliert?

Ulli Brünger
30.12.2021 | Stand 30.12.2021, 18:34 Uhr

Düsseldorf. Vor einem Jahr waren die Straßen wegen des Lockdowns wie leer gefegt, und auch das bevorstehende Silvesterfest wird den strengen Corona-Regeln in Nordrhein-Westfalen weitgehend zum Opfer fallen. Mit dem Inkrafttreten der Beschränkungen auch für geimpfte und genesene Menschen am Dienstag (28.12.) sind Zusammenkünfte mit mehr als zehn Personen weder drinnen noch draußen erlaubt.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG