In verschiedenen Freikirchen in OWL gab es Verstöße gegen Corona-Maßnahmen. - © picture alliance / ZB
In verschiedenen Freikirchen in OWL gab es Verstöße gegen Corona-Maßnahmen. | © picture alliance / ZB

NW Plus Logo Regelverstöße Corona-Vorwürfe gegen Freikirchen in OWL: Was ist dran?

Wegen Corona-Verstößen gibt es Vorwürfe gegen Freikirchen in der Region. Experten warnen vor einer Verallgemeinerung. Sie erklären, was an den Vorwürfen dran ist.

Lukas Brekenkamp

Bielefeld. Immer wieder kommt es in Freikirchen zu Corona-Zwischenfällen. Mal halten sich mehr als 150 Gläubige in Herford an keinerlei Hygiene-Maßnahmen. Ein anderes Mal bricht in einer Baptisten-Gemeinde in Lage Corona aus - mit mehr als 300 Infizierten. Wieso passieren solche Zwischenfälle ausgerechnet in Freikirchen?

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema