0
Immer mehr Kleinkinder infizieren sich mit dem Coronavirus. - © Symbolbild: Pixabay
Immer mehr Kleinkinder infizieren sich mit dem Coronavirus. | © Symbolbild: Pixabay

"Alarmierende" Zahlen Gemeldete Corona-Infektionen bei Kita-Kindern extrem angestiegen

Aktuell haben nur einzelne Kommunen PCR-Pool-Tests in den Kitas eingeführt, wie es sie verpflichtend bereits in Grundschulen gibt.

08.12.2021 | Stand 08.12.2021, 07:14 Uhr

Düsseldorf (dpa). Im November sind dem Familienministerium 2.436 Corona-Infektionen bei Kindergarten-Kindern gemeldet worden. Im Oktober waren es demnach noch 427 - die Zahl hat sich damit beinahe versechsfacht. Wie aus einem in dieser Woche veröffentlichten Bericht des Ministeriums weiter hervorgeht, hat sich auch die Zahl infizierter Kita-Mitarbeiter stark erhöht: Von 287 im Oktober auf 1.789 im November.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG