0
NRW-Justizminister Peter Biesenbach. - © picture alliance / Flashpic
NRW-Justizminister Peter Biesenbach. | © picture alliance / Flashpic

Organisierte Kriminalität NRW-Justizminister sieht Aufstockung von OK-Bereich als richtigen Schritt

Die Verfolgung der Organisierten Kriminalität ist in Nordrhein-Westfalen aufgestockt und bei der Düsseldorfer Staatsanwaltschaft zentralisiert worden.

07.12.2021 | Stand 07.12.2021, 13:15 Uhr

Düsseldorf. NRW-Justizminister Peter Biesenbach (CDU) hat die Schaffung der Zentralstelle zur Verfolgung Organisierter Kriminalität (ZeOS) als richtigen Schritt verteidigt. Die vor einem Jahr zusätzlich geschaffenen Stellen für Ermittler zahlten sich aus, sagte Biesenbach am Dienstag in Düsseldorf in einer Zwischenbilanz. Die bei der Düsseldorfer Staatsanwaltschaft angesiedelte Zentralstelle hat 15,5 Ermittlerstellen. Die alte OK-Abteilung (Organisierte Kriminalität) hatte 6,5 Stellen.

Mehr zum Thema