0
Einsatzkräfte der Feuerwehr bereitet sich auf den Einsatz an einem Duisburger Chemiebetrieb vor.  - © picture alliance/dpa/-
Einsatzkräfte der Feuerwehr bereitet sich auf den Einsatz an einem Duisburger Chemiebetrieb vor.  | © picture alliance/dpa/-

Gelbe Wolke Schwefel aus Chemiewerk in Duisburg ausgetreten

Die Menschen im Stadtteil Homberg und Umgebung wurden gewarnt, sich nicht draußen aufzuhalten und Fenster und Türen geschlossen zu halten.

27.11.2021 | Stand 27.11.2021, 18:24 Uhr

Duisburg. Aus einem Chemiebetrieb in Duisburg ist am Samstag Schwefel ausgetreten. Die Menschen im Stadtteil Homberg und Umgebung sollten sich nicht draußen aufhalten und Fenster und Türen geschlossen halten, warnte die Stadt. Nach dem Zwischenfall sei Sirenenalarm ausgelöst worden. „Schwefel ist gefährlich für die Atemwege." Die Feuerwehr war mit rund 80 bis 100 Kräften teils in Schutzanzügen im Einsatz.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG