0
Ende Januar steht das Aus von Abellio an. Wie es für Beschäftigte und Pendler weitergeht, soll schon bald feststehen. - © dpa | Rene Traut
Ende Januar steht das Aus von Abellio an. Wie es für Beschäftigte und Pendler weitergeht, soll schon bald feststehen. | © dpa | Rene Traut

Bahnverkehr Abellio-Krise: Land verspricht Klarheit für Pendler und Beschäftigte

Ende Januar 2022 - mitten im Winter - kommt das Aus für Nordrhein-Westfalens zweitgrößtes Bahnunternehmen Abellio. Die SPD befürchtet dann ein Chaos für Pendler, Verkehrsministerin Brandes verspricht schon Anfang nächster Woche eine Entscheidung.

26.11.2021 | Stand 26.11.2021, 15:24 Uhr

Düsseldorf. Die SPD-Landtagsfraktion hat der NRW-Landesregierung in einer Aktuellen Stunde am Freitag Tatenlosigkeit bei der Krise des angeschlagenen Verkehrsunternehmens Abellio vorgeworfen. NRW-Verkehrsministerin Ina Brandes (CDU) erwiderte, die Landesregierung stehe im engen Austausch mit den NRW-Verkehrsverbünden. Sie erwarte, dass die Verbünde spätestens Anfang der nächsten Woche Klarheit für Fahrgäste und Beschäftigte von Abellio schaffen, wie es weitergeht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG