In Monheim am Rhein sind bereits autonom fahrende Elektrobusse. Autonome Fahrzeuge könnten bald auch den Nahverkehr in OWL verändern. - © picture alliance / Zoonar
In Monheim am Rhein sind bereits autonom fahrende Elektrobusse. Autonome Fahrzeuge könnten bald auch den Nahverkehr in OWL verändern. | © picture alliance / Zoonar
NW Plus Logo 100 Millionen Euro-Investition

Autonome Taxis per App anfordern: Neue Mobilität in OWL ab 2025?

Die Uni Paderborn hat ein Projekt angestoßen, an dem gut 70 Partner mitarbeiten. Ihr gemeinsames Ziel: ein klimaneutrales Netz, das Menschen besser verbindet.

Matthias Bungeroth

Paderborn/Bielefeld. Die Mobilität für viele Menschen in Ostwestfalen-Lippe soll schon in wenigen Jahren um ein nachhaltiges Angebot reicher sein. Es heißt Neue Mobilität (NeMo) Paderborn und setzt auf ein System von autonom betriebenen Leichtbaufahrzeugen, die per App von zu Hause aus anzufordern sein sollen. Das Projekt mit einem Finanzrahmen von zunächst gut 100 Millionen Euro soll schon bis 2025 realisierbar sein. Das sagt Thomas Tröster, Inhaber des Lehrstuhls für Leichtbau im Automobil an der Universität Paderborn, beim Besuch der Redaktion dieser Zeitung...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG