0
Auf den Handys von Kölner Polizisten waren Chat-Nachrichten entdeckt worden, in denen Beamte sich über Gewalttaten ausgetauscht haben sollen. - © picture alliance / Flashpic
Auf den Handys von Kölner Polizisten waren Chat-Nachrichten entdeckt worden, in denen Beamte sich über Gewalttaten ausgetauscht haben sollen. | © picture alliance / Flashpic

Kölner Polizei Vorwurf Körperverletzung: Jetzt stehen sechs Polizisten unter Verdacht

„Gerade einen umgeklatscht...“, „Der ist hart geflogen“: Die jüngsten Polizisten-Chats in Köln sorgen für Entsetzen.

25.11.2021 | Stand 25.11.2021, 13:11 Uhr

Düsseldorf/Köln (dpa).  Wegen der brisanten Vorgänge bei der Kölner Polizei wird nun auch gegen einen sechsten Polizisten disziplinarrechtlich ermittelt. Auf seinem Handy entdeckte Text-Nachrichten deuteten bei ihm auf eine „Affinität zur Gewalt", sagte NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) am Donnerstag in Düsseldorf dem Innenausschuss des Landtags.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG