Richard Lee zeigt ein Foto seiner Tochter Katrice. - © Holger Kosbab
Richard Lee zeigt ein Foto seiner Tochter Katrice. | © Holger Kosbab
NW Plus Logo OWL Crime

Vermisst seit 40 Jahren - was ist seitdem im Fall "Katrice Lee" passiert?

Das kleine Mädchen verschwand am 28. November 1981 in Paderborn. Ihr Vater erinnert sich noch heute genau an den Tag. Er hat noch immer Hoffnung, dass seine Tochter lebt.

Lukas Brekenkamp

Paderborn. Katrice Lee ist verschwunden. Weg. Wie vom Erdboden verschluckt. Ausgerechnet an ihrem zweiten Geburtstag. Es ist der wohl spektakulärste Vermisstenfall in OWL. Selten war eine Suchaktion so intensiv wie die nach dem kleinen britischen Mädchen. Auch 40 Jahre später gibt es keine Spur von Katrice Lee. Ihr Vater aber gibt nicht auf. Auf dem Bett haben allerlei Kuscheltiere Platz. Mehrere kleine Teddybären. Ein Affe. Auf der Heizung wacht ein Plüschtiger. Auf der roten Bettdecke und dem Kopfkissen liegt ein hölzernes Kreuz. Neben dem Bett steht Spielzeug...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG