Brigitte Mohn ist im Vorstand der Bertelsmann-Stiftung unter anderem für das Thema Gesundheitssystem zuständig. - © Jan Voth
Brigitte Mohn ist im Vorstand der Bertelsmann-Stiftung unter anderem für das Thema Gesundheitssystem zuständig. | © Jan Voth
NW Plus Logo Zweifel an Maßnahmen

"Ohne Maske in der Schule?": Brigitte Mohn kritisiert Corona-Politik harsch

Die Gesundheitsexpertin der Bertelsmann-Stiftung macht in sozialen Medien ihrem Unmut über den Kurs der Regierung Luft. Sie äußert sich auch zu einer Impfpflicht.

Martin Fröhlich

Gütersloh. Die aktuelle Corona-Politik auf Bund- und Länderebene gerät zunehmend in die Kritik. Auch aus OWL hat sich jetzt eine prominente Stimme zu Wort gemeldet: Brigitte Mohn, Vorstandsmitglied der Bertelsmann-Stiftung und dort für das Gesundheitssystem zuständig. Sie lässt in einem Beitrag auf der Plattform LinkedIn kaum ein gutes Haar an den Beschlüssen von Bundestag und Bundesrat. Was aber hat sie so wütend gemacht? Mohns Kritik entzündet sich an gleich mehreren Stellen der Pandemie-Bekämpfung...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG