0
An diesem Mittwoch gibt es bereits die zwölfte Sondersitzung des NRW-Landtags aus Anlass der Corona-Pandemie.   - © picture alliance / Flashpic
An diesem Mittwoch gibt es bereits die zwölfte Sondersitzung des NRW-Landtags aus Anlass der Corona-Pandemie.   | © picture alliance / Flashpic

Verschärfte Corona-Maßnahmen 3G im NRW-Landtag: Verweigerer müssen auf die Besuchertribüne

Im Bundestag galt bereits bei der konstituierenden Sitzung Ende Oktober die 3G-Regel für das Plenum. Die 2G-Regel in NRW soll zunächst bis 26. November gelten.

17.11.2021 | Stand 17.11.2021, 10:59 Uhr

Düsseldorf (dpa). Zur Sondersitzung des Landtags am heutigen Mittwoch werden erstmals nur gegen das Coronavirus geimpfte, genesene oder getestete Abgeordnete im Plenum zugelassen. Das teilte der Landtag am Mittwochmorgen mit. Wer sich als Abgeordneter der sogenannten 3G-Regel nicht fügen will, muss auf die Besuchertribüne ausweichen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG