Sehr umstritten: Grundsätzlich dürfen Schüler im Klassenzimmer die Maske abnehmen. Das schafft an vielen Schulen Probleme.  - © picture alliance/dpa | Guido Kirchner
Sehr umstritten: Grundsätzlich dürfen Schüler im Klassenzimmer die Maske abnehmen. Das schafft an vielen Schulen Probleme.  | © picture alliance/dpa | Guido Kirchner

NW Plus Logo "Große Verunsicherung" Maskenfreiheit unterwandert? So urteilen Lehrer und Schüler in OWL

Schulministerin Gebauer hat davor gewarnt, Schüler unter Druck zu setzen. Gleichzeitig hat sich die Zahl der Corona-Fälle an Schulen mehr als verdoppelt - eine explosive Gemengelage.

Anneke Quasdorf

Die Maske für Schüler, sie war von Anfang an umstritten und sorgt für erhitzte Gemüter. Vergangene Woche goss Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) erneut ordentlich Öl ins Feuer, als sie Kommunen und Schulleitungen warnte, die derzeitig gültige Maskenfreiheit im Unterricht zu unterwandern und Druck auf Schüler auszuüben. Doch ist das Klima an Schulen tatsächlich derart repressiv?

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema