0
Menschen genießen ein Feuerwerk. - © Pixabay/Symbolfoto
Menschen genießen ein Feuerwerk. | © Pixabay/Symbolfoto

Silvester Polizeigewerkschaften wollen örtliche Böllerverbote

Schon im vergangenen Jahr durften auf vielen belebten Straßen und Plätzen keine Böller und Raketen gezündet werden. Wo genau, legten Städte und Gemeinden fest.

06.11.2021 | Stand 06.11.2021, 16:58 Uhr

Osnabrück (dpa). Die Polizeigewerkschaften fordern für das kommende Silvester lokale Böllerverbote. „Wir fordern die Kommunen auf, sogenannte Böllerverbote möglichst restriktiv auszusprechen und genügend Ordnungskräfte zur Überwachung bereitzuhalten", sagte Rainer Wendt, der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), der  Neuen Osnabrücker Zeitung.

Mehr zum Thema