0
Laut Feuerwehr mussten etwa 50 Bewohner in Sicherheit gebracht werden. - © Symbolbild: Andreas Frücht
Laut Feuerwehr mussten etwa 50 Bewohner in Sicherheit gebracht werden. | © Symbolbild: Andreas Frücht

Bonn Feuer in Asylbewerber-Unterkunft - Verdacht auf Brandstiftung

Den Angaben der Polizei zufolge wird der 39-jährige verdächtigt sein Zimmer selbst in Brand gesetzt zu haben.

26.10.2021 | Stand 26.10.2021, 10:12 Uhr

Bonn (dpa). Wegen des Verdachts auf Brandstiftung in einer Sammelunterkunft für Asylsuchende in Bonn ist ein 39-jähriger Bewohner vorläufig festgenommen worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, gab es bei dem Feuer am Montagabend keine Verletzten.

Mehr zum Thema