Die IHK in NRW bieten am 2. Dezember einen IT-Sicherheitstag an. - © Pixabay/Symbolfoto
Die IHK in NRW bieten am 2. Dezember einen IT-Sicherheitstag an. | © Pixabay/Symbolfoto
NW Plus Logo Angriffe auf IT-Systeme

"Cyberattacken sind tägliches Geschäft" - auch in OWL

Experten fordern bessere Vorkehrungen gegen Cyberangriffe. In OWL nimmt man das Problem sehr ernst. 144 Millionen Schadprogramme wurden gezählt.

Matthias Bungeroth

Bielefeld/Detmold. Angriffe auf IT-Systeme von Firmen, Institutionen, Kommunen und Behörden nehmen in einem besorgniserregenden Maße zu. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) ruft in einem Bericht die „Alarmstufe Rot" aus. Auch in Ostwestfalen-Lippe steht das Thema ganz oben auf der Tagesordnung. „Es ist schon so, dass Cyberattacken tägliches Geschäft sind", sagt Christoph von der Heiden, Geschäftsführer Industrie der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld, für den Bereich der Wirtschaft...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG