0
In vielen Bundesländern müssen Schüler nach den Herbstferien im Unterricht keine Maske mehr tragen. In NRW steht eine Entscheidung darüber noch aus. - © picture alliance
In vielen Bundesländern müssen Schüler nach den Herbstferien im Unterricht keine Maske mehr tragen. In NRW steht eine Entscheidung darüber noch aus. | © picture alliance

Corona-Schutz Streit um Ende der Maskenpflicht an Schulen in NRW

Während immer mehr Bundesländer die Maskenpflicht für Schüler lockern, ringt die Landesregierung noch um den Kurs nach der Herbstferien.

Carolin Nieder-Entgelmeier
04.10.2021 | Stand 04.10.2021, 21:01 Uhr

Düsseldorf/Berlin. Während immer mehr Bundesländer die Maskenpflicht in Schulen lockern oder nach den Herbstferien komplett beenden, ringt die Landesregierung in NRW noch um den Kurs, wie es nach den Herbstferien mit den Corona-Schutzmaßnahmen für Schüler weiter gehen soll. Ein mögliches Ende der Maskenpflicht im Unterricht kritisieren Wissenschaftler, Lehrerverbände und Mediziner in Kinderkliniken scharf. Ihnen gegenüber stehen die niedergelassenen Kinderärzte in Deutschland, die sich bereits seit längerem gegen eine generelle Fortführung der Maskenpflicht für Schüler aussprechen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG