Auch Kameras begleiten den Prozess.  - © Janet König
Auch Kameras begleiten den Prozess.  | © Janet König
NW Plus Logo Landgericht Detmold

Frau angezündet: Ex-Ehemann wegen versuchten Mordes verurteilt

Mit den Angriffen wollte der Täter seine ehemalige Frau nach eigener Aussage für andere Männer hässlich machen. Nun wurde er zu vier Jahren Haft verurteilt.

Janet König

Detmold/Lemgo. Vorsichtig nimmt die zierliche Frau am Richterpult ihren Mundschutz ab, während ihr Ex auf der Anklagebank beschämt nach unten blickt. Narben an Hals, Ohr und der rechten Hand erinnern an den heimtückischen Brandanschlag, den die 35-jährige Mutter am 13. März 2020 am helllichten Tag überlebt hat. Es ist der schlimmste von vier gewalttätigen Übergriffen, die ihr damaliger Ehemann (35) aus Eifersucht sowie Trennungsfrust begangen hat – und für die er sich nun verantworten muss. Das Verfahren war bereits im Mai vor dem Amtsgericht Lemgo „anverhandelt" worden...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG