In Pflegeheimen ist das Interesse an Drittimpfungen zum Schutz gegen das Coronavirus besonders hoch, denn Pflegebedürftige zählen zu den Risikogruppen. - © picture alliance
In Pflegeheimen ist das Interesse an Drittimpfungen zum Schutz gegen das Coronavirus besonders hoch, denn Pflegebedürftige zählen zu den Risikogruppen. | © picture alliance

NW Plus Logo Auffrischungsimpfungen Drittimpfungen: 12.174 Impfungen innerhalb weniger Tage in Westfalen-Lippe

Seit Ende August gilt das Angebot für kleine Teile der Bevölkerung. NRW will künftig aber mehr Menschen die Möglichkeit bieten, ihren Corona-Impfschutz aufzufrischen.

Carolin Nieder-Entgelmeier

Düsseldorf/Paderborn. Erst seit wenigen Tagen gilt das Angebot für Auffrischungsimpfungen gegen das Coronavirus für bestimmte Teile der Bevölkerung, doch in Westfalen-Lippe haben es bereits 12.174 Menschen genutzt.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema