NW News

Jetzt installieren

0
Im Einsatz waren  mehr als 500 Kräfte des Zolls und der Bundespolizei.  - © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild
Im Einsatz waren  mehr als 500 Kräfte des Zolls und der Bundespolizei.  | © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild
NRW

Rund 90 Festnahmen bei großangelegter Razzia bei Leiharbeiterfirmen

Fünf Beschuldigte sollen Menschen der ehemaligen Sowjetunion angeworben, mit falschen Dokumenten ausgestattet und nach Deutschland eingeschleust haben.

10.08.2021 | Stand 10.08.2021, 18:01 Uhr

Krefeld (AFP) - Bei einer großangelegten Razzia bei Leiharbeiterfirmen in Nordrhein-Westfalen sind am Dienstag etwa 90 Menschen mit mutmaßlich falschen Ausweisen festgenommen worden. Im Einsatz waren seit dem Morgen mehr als 500 Kräfte des Zolls und der Bundespolizei, wie das Hauptzollamt in Krefeld mitteilte.

Mehr zum Thema