Helfer des Technischen Hilfswerks sind in Schuld im Einsatz. - © AFP (Symbolfoto)
Helfer des Technischen Hilfswerks sind in Schuld im Einsatz. | © AFP (Symbolfoto)
NW Plus Logo Reportage

"Aber wir leben": So geht es Bewohnern im Hochwasser-Ort Schuld

Das Dorf Schuld wurde vom Hochwasser schwer getroffen. Zu Besuch bei einer Familie, die fast alles verloren hat.

Miguel Helm

Schuld. Nachdem die Flut sein Dorf, seine Kfz-Werkstatt, die fünf Häuser der Familie, die acht Autos und die zwei Anhänger zerstört hat – da sagt Dirk Hupperich: "Von so einem bisschen lasse ich mich nicht unterkriegen." Er trägt ein verstaubtes Poloshirt, die Augen sind müde, trotzdem hat er ein Lächeln auf den Lippen. In der Hand hält er einen Schlagbohrer und bricht die Fliesen seiner Wohnung auf, wo das Wasser meterhoch stand. "Muss ja", sagt Hupperich. 53520 Schuld. Landkreis Ahrweiler. Sechs Quadratkilometer. 660 Einwohner...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema