0
Der mutmaßliche Räuber Thomas Drach sitzt in der Justizvollzugsanstalt  Ossendorf in Köln in Untersuchungshaft.  - © picture alliance/dpa
Der mutmaßliche Räuber Thomas Drach sitzt in der Justizvollzugsanstalt  Ossendorf in Köln in Untersuchungshaft.  | © picture alliance/dpa

Kriminalität Ermittler prüfen mögliche Beteiligung von Thomas Drach an weiterem Überfall

Außerdem hat die Kölner Staatsanwaltschaft bei Gericht beantragt, den Haftbefehl gegen Drach auf versuchten Mord zu erweitern.

30.07.2021 | Stand 30.07.2021, 20:09 Uhr

Köln/Limburg (dpa) - Die Staatsanwaltschaft Köln prüft eine mögliche Tatbeteiligung des mutmaßlichen Serienräubers Thomas Drach an einem weiteren Raubüberfall in Hessen. Die Kölner Behörde hat nach eigenen Angaben einen Fall von Ermittlern in Hessen übernommen, bei dem am 10. September 2018 auf dem Gelände eines Baumarktes in Limburg ein fünfstelliger Geldbetrag erbeutet wurde und der bisher nicht Gegenstand des Haftbefehls gegen Drach ist.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG