Expertin Nahlah Saimeh.  - © picture alliance/dpa
Expertin Nahlah Saimeh.  | © picture alliance/dpa
NW Plus Logo Neue Reihe "OWL Crime"

"Grausamkeit kennt keine Grenze": Die härtesten Fälle einer Psychiaterin

Nahlah Saimeh blickt regelmäßig in menschliche Abgründe. Die forensische Psychiaterin begutachtet Mörder und Verbrecher. Was hat die Personen zu Mördern gemacht?

Lukas Brekenkamp

Bielefeld. Es sind die grausamsten Verbrechen, die der Mensch und das Gesetz kennen: Morde. Doch wie werden Menschen überhaupt zu Mördern? Es gibt vielschichtige Gründe. Eine Expertin erklärt, welche. Lesen Sie auch: Frauke Liebs verschwand vor 15 Jahren - was ist mit ihr passiert? Nahlah Saimeh beginnt mit ihrer Arbeit, wenn das Verbrechen bereits begangen wurde. Wenn der Mörder ermittelt wurde. Wenn nun seine psychische Verfassung im Fokus steht. Saimeh ist forensische Psychiaterin. Sie begutachtet heute die Menschen, die Verbrechen begangen haben...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG