NW News

Jetzt installieren

0
Hochwasser in Euskirchen. - © picture alliance/dpa/B & S
Hochwasser in Euskirchen. | © picture alliance/dpa/B & S

Flutkatastrophe Krankheitserreger? Trinkwasser in Euskirchen muss abgekocht werden

Untersuchungen des Trinkwassers in der vom Hochwasser betroffenen Region haben den Kreis zu der Empfehlung bewogen. Ob Erreger im Wasser sind, blieb unklar.

21.07.2021 | Stand 21.07.2021, 21:58 Uhr

Euskirchen (dpa). Nach der Hochwasserkatastrophe sollte das Trinkwasser in Euskirchen wegen mikrobiologischer Veränderungen derzeit nur abgekocht getrunken werden. Die Abweichungen seien in aktuellen Proben im Bereich des Wasserversorgungsverbandes Euskirchen-Swisttal (WES) festgestellt worden, teilte die Stadt auf ihrer Internetseite mit. Betroffen seien alle Euskirchener Ortsteile außer Frauenberg, Oberwichterich, Elsig, Wißkirchen und Euenheim.

Mehr zum Thema