NW News

Jetzt installieren

Minderleistungen wie die Note mangelhaft gefährden die Versetzung. - © picture alliance
Minderleistungen wie die Note mangelhaft gefährden die Versetzung. | © picture alliance

NW Plus Logo Rechtliche Prüfung Zeugnisse im Corona-Schuljahr: Experten raten Schülern zum Widerspruch

Bildungsexperten halten viele Noten für fehlerhaft und damit für rechtlich angreifbar. Schüler können Widerspruch einlegen, doch die Frist dafür läuft bald ab.

Carolin Nieder-Entgelmeier

Detmold/Münster. Trotz der schwierigen Bedingungen aufgrund der Corona-Pandemie in Schulen mit langen Phasen des Distanzunterrichts und sehr unterschiedlichen Voraussetzungen bei Schülern, mussten die Lehrer in NRW nach Vorgabe des Schulministeriums auch in diesem Jahr Noten vergeben. Bildungsexperten gehen jedoch davon aus, dass viele Zeugnisse fehlerhaft und damit rechtlich angreifbar sind. Sie raten Schülern zu einem Widerspruch, der schriftlich in der Schule eingereicht werden muss. Doch die Frist dafür endet bereits am 2. August...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema