Bei einer Schießerei in Amsterdam wird ist ein Mann schwer verletzt - es ist der Kriminalreporter Peter R. de Vries. - © picture alliance / ANP
Bei einer Schießerei in Amsterdam wird ist ein Mann schwer verletzt - es ist der Kriminalreporter Peter R. de Vries. | © picture alliance / ANP
NW Plus Logo Reporter stirbt nach Anschlag

"Organisierte Kriminalität in Niederlanden hat eine andere Dimension"

Robert de Vries ist nach dem Anschlag in der vergangenen Woche gestorben. Noch immer ist die Frage offen, ob die Organisierte Kriminalität verantwortlich ist.

Lukas Brekenkamp

Bielefeld. Ein Anschlag auf einen Kriminalreporter erschüttert die Niederlande - und auch sein späterer Tod sorgt für Bestürzung. Steckt das organisierte Verbrechen hinter dem Angriff? So oder so - Ermittler sind sich sicher: "Die organisierte Kriminalität in den Niederlanden ist eine andere Dimension als in Deutschland." Und sie schwappt über die Grenze. Peter R. de Vries berichtet regelmäßig über die Kriminalität in den Niederlanden. Er arbeitet investigativ, deckt spektakuläre Fälle auf. Er hatte eine Fernsehsendung...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema