0
Symbolfoto: So wie hier ging es auch am ersten Wochenende der Sommerferien auf den Autobahnen in NRW zu. Es gab zahlreiche Staus. - © Pixabay
Symbolfoto: So wie hier ging es auch am ersten Wochenende der Sommerferien auf den Autobahnen in NRW zu. Es gab zahlreiche Staus. | © Pixabay

Verkehr ADAC zählt zum Ferienstart rund 1.560 Staus in NRW

Das ganz große Chaos auf den Autobahnen bleibt jedoch aus.

Matthias Bungeroth
06.07.2021 | Stand 06.07.2021, 17:49 Uhr

Bielefeld. Viele Menschen in Ostwestfalen-Lippe und anderen Teilen Nordrhein-Westfalens sind am vergangenen Wochenende in den Urlaub gestartet. Folge auf den Autobahnen: „Von Freitag bis Sonntag zählte der ADAC in NRW insgesamt 1.559 Staumeldungen. Das sind fast doppelt so viele Verkehrsstörungen wie zu Ferienbeginn des vergangenen Jahres (846) und sogar 36 Prozent mehr als 2019 vor der Corona-Pandemie (1.171)", teilt dazu Ralf Collatz, Sprecher des ADAC in OWL, mit.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG