Der Rhein Ruhr Express (RRX), hier am Bahnhof Warburg, hat den Schienennahverkehr in OWL stark verbessert. Nun soll ein S-Bahn-System weitere Fortschritte bringen.  - © Simone Flörke
Der Rhein Ruhr Express (RRX), hier am Bahnhof Warburg, hat den Schienennahverkehr in OWL stark verbessert. Nun soll ein S-Bahn-System weitere Fortschritte bringen.  | © Simone Flörke
NW Plus Logo Verkehr

Große Pläne: S-Bahn-Netz für OWL auf zehn Trassen

Die Verkehrsverbünde stellen die Weichen für besseren Nahverkehr.

Matthias Bungeroth

Bielefeld/Unna. Seit Jahren gibt es Forderungen nach einem Ausbau des Schienennahverkehrs in Ostwestfalen-Lippe. Ziel: Die urbanen Regionen mit den ländlicheren Räumen besser zu verzahnen und so mehr Menschen dazu zu animieren, vom Auto auf die Schiene umzusteigen. Ein S-Bahn-System für OWL soll dafür das Mittel der Wahl sein. Nun bekommen diese Pläne ein konkretes Gesicht: Der Verkehrsverbund Ostwestfalen-Lippe (VVOWL) nahm ein Zielkonzept zur Kenntnis, das Experten für die Region entwickelt haben. Inhalt: die Entwicklung von S-Bahn-Linien auf insgesamt zehn Strecken...

Jetzt weiterlesen?
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG