Die Grünen in NRW sorgen jetzt mit einem Vorschlag für viel Wirbel. - © Picture Alliance/dpa
Die Grünen in NRW sorgen jetzt mit einem Vorschlag für viel Wirbel. | © Picture Alliance/dpa
NW Plus Logo Debatte im Landtag

Grüne fordern in NRW Tempo 30 als Regel in Ortschaften

Die Vorteile: weniger Unfälle, bessere Luft und weniger Lärm. Doch der Antrag sorgt für viel Wirbel. CDU nennt Gründe, die dagegen sprechen.

Ingo Kalischek

Düsseldorf. Die Grünen im NRW-Landtag machen sich für Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit in geschlossenen Ortschaften stark. Ihr Antrag wurde am Mittwoch im Landtag diskutiert. Die Einführung von Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit in geschlossenen Ortschaften bedeute nicht, dass das Tempolimit generell überall im Stadtgebiet gelten müsse, sagte der Sprecher für Verkehr, Arndt Klocke. Ausnahmen wie Tempo 50 oder 70 könnten weiterhin möglich bleiben. Die Grünen sehen in einer solchen Regelung viele Vorteile: weniger Unfälle, bessere Luft und weniger Lärm...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG