NW News

Jetzt installieren

0
Stellvertretend für ein digitales "krakiges Ökosystem" hat ein großer Tech-Konzern nun einen Award verliehen bekommen. - © Bernd Sieker / CC BY-SA 2.0 / https://go.nw.de/2TZB2qj
Stellvertretend für ein digitales "krakiges Ökosystem" hat ein großer Tech-Konzern nun einen Award verliehen bekommen. | © Bernd Sieker / CC BY-SA 2.0 / https://go.nw.de/2TZB2qj

Datenschutz "Big Brother Award": Negativpreis für Corona-Impf-Vergabe

Der Bielefelder Verein Digitalcourage zeichnet Datensünder aus. Bei einer Kategorie zeigen sich die Aktivisten vor allem wütend.

Julia Lichtnecker
11.06.2021 | Stand 11.06.2021, 15:07 Uhr

Bielefeld. Das Thema Datenschutz ist auch Menschen- und Gesellschaftsschutz - diese Haltung vertritt der Digitalcourage-Mitbegründer Padeluun. „Wenn ich sicher sein kann, dass mit meinen Daten kein Schindluder getrieben wird, ist es auch weitaus besser möglich, diese Daten auch zu nutzen", sagt der Netzaktivist. Ein aktuelles, positives Beispiel dafür sei die Corona-Warn-App.

Mehr zum Thema