0
Die Impfkampagne in NRW ist erfolgreich - finden Armin Laschet (r.) und Karl-Josef Laumann.  - © picture alliance
Die Impfkampagne in NRW ist erfolgreich - finden Armin Laschet (r.) und Karl-Josef Laumann.  | © picture alliance

Pandemiebekämpfung Die Hälfte der Bürger in NRW sind mindestens einmal geimpft

NRW hat die 50-Prozent-Hürde bei den Corona-Erstimpfungen erreicht. Doch viele Menschen müssen noch Geduld haben, bis sie geimpft werden. Aber bald soll es mehr Impfstoff geben.

11.06.2021 | Stand 11.06.2021, 18:55 Uhr

Düsseldorf/Berlin (dpa). Knapp ein halbes Jahr nach dem Start der Impfkampagne ist jeder zweite Einwohner von Nordrhein-Westfalen mindestens einmal gegen Corona geimpft. Das geht aus den am Freitag veröffentlichten Zahlen des Robert Koch-Instituts hervor.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG