0
In den Impfzentren droht Stillstand - zumindest bei den Erstimpfungen.  - © epd
In den Impfzentren droht Stillstand - zumindest bei den Erstimpfungen.  | © epd

Lagerbestände aufgebraucht Bis mindestens Mitte Juni keine Erstimpf-Termine in Impfzentren

Die Impfpriorisierung fällt - wer deswegen aber auf eine zügige Erstimpfung in einem Impfzentrum hofft, dürfte enttäuscht werden. Termine gibt es nämlich zunächst dort nicht.

02.06.2021 | Stand 02.06.2021, 14:59 Uhr

Düsseldorf (dpa). Trotz Aufhebung der Impfpriorisierung am kommenden Montag werden in den Impfzentren Nordrhein-Westfalens erstmal keine Termine für Erstimpfungen zur Verfügung stehen. Das stellte das NRW-Gesundheitsministerium am Mittwoch klar. Bis „mindestens Mitte Juni" seien in den Zentren keine entsprechenden Termine verfügbar, hieß es in einer Mitteilung. „Sobald wieder neue Terminfenster freigegeben werden können, wird das Ministerium dies frühzeitig kommunizieren", versprach das Haus von NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU).

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG