Die Situation vieler Frauen ist in der Corona-Krise besonders angespannt. - © picture alliance/dpa
Die Situation vieler Frauen ist in der Corona-Krise besonders angespannt. | © picture alliance/dpa
NW Plus Logo Soziale Isolation

Homeschooling, Haushalt, Homeoffice - wer kann da noch abschalten?

Das beruhigende Gefühl, nach getaner Arbeit den Stress hinter sich zu lassen ist nicht immer leicht. Und in der Corona-Pandemie? Eine 45-Jährige aus Münster hat eine beunruhigende Erkenntnis.

Thomas Strünkelnberg

Bremerhaven/Münster. Manchmal muss man erst über Probleme sprechen, damit klar wird, dass etwas nicht stimmt. Simone K., 45 Jahre alte Mutter von drei Kindern aus Münster, ist zunächst guter Dinge. Sie meint, sie bewältige den Alltag trotz Corona-Pandemie und Lockdown noch ganz gut, auch das Abschalten bereite ihr keine besonders großen Schwierigkeiten. Aber schon während sie über ihren Alltag in der Pandemie spricht, erkennt sie: „Man ist unter Dauerstrom." Das macht nachdenklich, auch skeptisch...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema