Mehr Menschen setzen sich mit dem Thema Organspende auseinander und dokumentieren ihren Willen mit einem Organspendeausweis. - © picture alliance
Mehr Menschen setzen sich mit dem Thema Organspende auseinander und dokumentieren ihren Willen mit einem Organspendeausweis. | © picture alliance
NW Plus Logo Stabile Spenderzahlen

Wie bald noch mehr Menschen Organspender werden könnten

Vor Beginn der Corona-Krise Anfang 2020 stieg die Zahl der Spender in Deutschland sogar. Mediziner hoffen nun, dass sich dieser Trend weiter fortsetzt, denn die Warteliste ist lang.

Carolin Nieder-Entgelmeier

Berlin/Bielefeld. Während die Zahl der Organspenden in vielen europäischen Ländern 2020 massiv eingebrochen ist, ist ihre Zahl in Deutschland entgegen der Befürchtungen konstant geblieben. Nach Angaben der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO) haben 2020 in Deutschland 913 Menschen nach dem Tod ein oder mehrere Organe gespendet. Das entspricht elf Spendern pro eine Million Einwohner und liegt in etwa auf dem Niveau von 2019 mit 932 Organspendern und 11,2 Spendern pro eine Million Einwohner...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG