Viele Jugendliche fürchten durch die Pandemie um ihre Ausbildung. - © Symbolbild: Pixabay
Viele Jugendliche fürchten durch die Pandemie um ihre Ausbildung. | © Symbolbild: Pixabay
NW Plus Logo Lehrstelle und Studium

Corona-Pandemie stürzt viele Jugendliche in große Sorgen vor der Zukunft

Eine aktuelle Studie beleuchtet die Probleme von Teenagern. Dabei zeigt sich, dass viele Jugendliche befürchten, keine Ausbildung zu bekommen.

Lukas Brekenkamp

Bielefeld. Die Corona-Krise sorgt bei vielen Menschen unterschiedlicher Schichten, Alters oder Herkunft für Sorgen und Ängste. Eine aktuelle Studie zeigt: Viele Jugendliche fürchten durch die Pandemie um ihre Ausbildung. Und: Die junge Generation beklagt, dass die Regierung zu wenig für sie tut. Die Studie der Bertelsmann Stiftung kommt zu dem Ergebnis: Mehr als 70 Prozent der 14- bis 20-Jährigen in Deutschland beklagen, dass sich die Chancen auf dem Ausbildungsmarkt durch Corona verschlechtert haben...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG