Mediziner entfernen in einer Operation die Prostata eines Patienten aufgrund einer Krebserkrankung. - © picture alliance
Mediziner entfernen in einer Operation die Prostata eines Patienten aufgrund einer Krebserkrankung. | © picture alliance
NW Plus Logo Folgen der Corona-Krise

Krebspatienten in Gefahr: Mediziner warnen vor Kollaps in der Versorgung

Die eskalierende Corona-Lage gefährdet nach Einschätzung von Medizinern die Versorgung Schwerkranker. Krebsorganisationen fordern strenge Eindämmungsmaßnahmen und Disziplin von der Bevölkerung.

Carolin Nieder-Entgelmeier

Bielefeld. Die steigenden Zahlen der Corona-Infektionen und Covid-19-Patienten auf den Intensivstationen in Deutschland, gefährden nach Einschätzung von Medizinern die Versorgung von Krebspatienten. Die drei großen deutschen Krebsorganisationen warnen vor einem Kollaps des Versorgungssystems für schwer kranke Menschen und fordern von der Politik umgehend Maßnahmen gegen die eskalierende Corona-Lage. Zudem richten sie sich mit einem dringenden Appell an die Bevölkerung...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG