In NRW müssen sich Schüler zwei Mal pro Woche auf das Coronavirus testen. - © picture alliance
In NRW müssen sich Schüler zwei Mal pro Woche auf das Coronavirus testen. | © picture alliance
NW Plus Logo Corona-Tests

Eltern gegen Testpflicht in Schulen: Großer Widerstand in Freikirchen

Schulleiter in NRW rechnen damit, dass sie ab Montag reihenweise Schüler nach Hause schicken müssen, weil viele Eltern die verpflichtenden Tests in Schulen ablehnen.

Carolin Nieder-Entgelmeier

Düsseldorf/Bielefeld. Während die Zahl der Corona-Infektionen in NRW steigt, setzen sich immer mehr Eltern gegen die Corona-Testpflicht in Schulen zur Wehr. Mit Klagen vor dem Oberverwaltungsgericht Münster und offenen Briefen an die Landesregierung wollen sie die Tests stoppen, die Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht sind. Viele Schulleiter rechnen deshalb damit, dass sie ab Montag viele Schüler nach Hause schicken müssen, mitunter 50 Prozent. Doch warum proben so viele Eltern den Aufstand...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema