Allgemeinmediziner Peter Weitkamp und Ärztin Henrike Thalenhorst. - © Carolin Nieder-Entgelmeier
Allgemeinmediziner Peter Weitkamp und Ärztin Henrike Thalenhorst. | © Carolin Nieder-Entgelmeier
NW Plus Logo Corona-Impfkampagne

Impfstart sorgt in Hausarztpraxen für Ausnahmezustand

Seit Beginn der Corona-Impfkampagne ist in vielen Praxen nichts mehr so wie es war. Das hat Folgen für Patienten und die Praxis-Teams. Ein Hausarzt gewährt Einblicke in den neuen Praxisalltag.

Carolin Nieder-Entgelmeier

Berlin/Kirchlengern. Der Start der Corona-Impfkampagne in den Hausarztpraxen gilt als Erfolg. Durchschnittlich 20 Impfungen pro Praxis haben zu einem Impfrekord in Deutschland geführt. In dieser Woche soll es neue Rekorde geben. Die niedergelassenen Mediziner haben ihre zweite Impfstoff-Lieferung erhalten, wieder etwa 20 Impfdosen pro Praxis. Die Verwaltung des Impfstoffmangels sorgt jedoch nicht nur einmal pro Woche für neue Impfrekorde, sondern auch für einen Ausnahmezustand in Praxen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG