Den Hausarzt per Videoschaltung vom heimischen Rechner aus zu kontaktieren - diese Möglichkeit nutzen immer mehr Patient*innen.  - © AOK Nordwest
Den Hausarzt per Videoschaltung vom heimischen Rechner aus zu kontaktieren - diese Möglichkeit nutzen immer mehr Patient*innen.  | © AOK Nordwest

NW Plus Logo Gesundheit Zehntausende Patienten nutzen Video-Sprechstunde

Die Corona-Pandemie hat der Digitalisierung in der Medizin einen Schub verschafft. Die Videosprechstunde beim Arzt wird mittlerweile millionenfach von Patienten angenommen.

Matthias Bungeroth

Bielefeld/Dortmund. In Zeiten der Corona-Pandemie setzen immer mehr Patienten auf eine Sprechstunde per Video. Das berichtet die AOK Nordwest unter Berufung auf eigene Daten. Danach nutzten in den ersten drei Quartalen des vergangenen Jahres insgesamt 26.578 Versicherte der Krankenkasse in Westfalen-Lippe die Möglichkeit der digitalen Kontaktaufnahme mit ihrem Arzt – ein außerordentliches Wachstum, denn: Im Vergleichszeitraum des Jahres 2019 machten dies nur 146 Versicherte. „Durch die Corona-Pandemie erfährt die Digitalisierung im Gesundheitswesen einen großen Schub...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis
  • Unbegrenzter Zugang zu unserer NW News-App

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugang zu unserer NW News-App

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Empfohlene Artikel

Die News-App

Jetzt installieren