Ein Schild mit der Aufschrift „Lieblingsplatz" hängt auf einem Campingplatz am Gartenzaun. - © picture alliance/dpa
Ein Schild mit der Aufschrift „Lieblingsplatz" hängt auf einem Campingplatz am Gartenzaun. | © picture alliance/dpa

NW Plus Logo Tourismus Die ersten Dauercamper beziehen ihre Stellplätze auf Anlagen in OWL

Die Betreiber setzen für den Sommer auf ein Anhalten des Booms. Touristikplätze dürfen derzeit aber noch nicht belegt werden.

Matthias Bungeroth

Vlotho/Schloß Holte-Stukenbrock. Die Zeichen der Zeit stehen auf Camping: Diese Form des Urlaubs wird immer beliebter. Davon profitieren auch die Betreiber der rund 50 Plätze, die es nach Angaben des Teutoburger Wald Tourismus in Ostwestfalen-Lippe gibt. Einer davon ist Wolfgang Zingler, Inhaber des Familienfreizeitplatzes Borlefzen an der Weser, der zu Vlotho gehört. „Wir haben viele Dauergäste", berichtet Zingler im Gespräch mit nw.de. Wer einen Platz dauerhaft gemietet hat, darf diesen seit Inkrafttreten der jüngsten Coronaschutzverordnung in Nordrhein-Westfalen vom 29...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis
  • Unbegrenzter Zugang zu unserer NW News-App

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugang zu unserer NW News-App

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Empfohlene Artikel

Die News-App

Jetzt installieren