Armin Laschet besuchte am Mittwoch ein Drive-In-Impfzentrum in Schwelm. - © AFP
Armin Laschet besuchte am Mittwoch ein Drive-In-Impfzentrum in Schwelm. | © AFP

NW Plus Logo NRW schärft Notbremse nach Laschet zu Schulbeginn ab Montag: "Muss individuelle Lösungen geben"

Der zuletzt arg gescholtene NRW-Ministerpräsident hat am Mittwoch über die aktuelle Impf- und Coronalage informiert - und auf die Kritik am Vorschlag eines Brücken-Lockdowns reagiert.

Ingo Kalischek

Düsseldorf. Für seinen Vorschlag eines Brücken-Lockdowns hat NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) bekanntlich viel Kritik erhalten. Jetzt spielt er den Ball zurück ins Feld der anderen Ministerpräsidenten: "Ich bitte jetzt einfach die Anderen: Was sind denn Eure Ideen?", sagte Laschet am Mittwochvormittag. Undeutlich äußerte sich Laschet bei der Frage, wie es mit den Schulen weitergehen soll. Appell an Ministerpräsidenten Laschet hatte am Montag gefordert, die Ministerpräsidentenkonferenz (MPK) vorzuziehen - noch in diese Woche...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis
  • Unbegrenzter Zugang zu unserer NW News-App

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugang zu unserer NW News-App

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Empfohlene Artikel

Die News-App

Jetzt installieren