Die Impfungen mit Astrazeneca wurden deutschlandweit vorübergehend ausgesetzt. - © Pixabay
Die Impfungen mit Astrazeneca wurden deutschlandweit vorübergehend ausgesetzt. | © Pixabay
NW Plus Logo Corona-Schutz

Nur ganz wenige in NRW haben zweite Astrazeneca-Impfung

Um das Tempo der Impfaktion in Nordrhein-Westfalen zu erhöhen, hatte das Land Anfang März beim Astrazeneca-Vakzin die Zweitimpfung verschoben.

Volker Danisch

Düsseldorf. Mit dem Impfstoff von Astrazeneca haben in Nordrhein-Westfalen bisher 368.160 Menschen eine Erstimpfung gegen Corona erhalten. Aber nur ganz wenige davon - 139 Menschen - haben auch schon die zweite Spritze für den vollen Impfschutz bekommen. Das geht aus den am Dienstag veröffentlichten jüngsten Daten des Robert Koch-Instituts (RKI) hervor. Insgesamt gibt es in NRW aktuell 1.384.577 Erstgeimpfte mit allen drei bislang zur Verfügung stehenden Impfstoffen. Das entspricht 7,7 Prozent der Bevölkerung. Bei den Zweitimpfungen sind es 3,4 Prozent der Bevölkerung...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG