So sieht das Testkit für den neuen Corona-Urintest aus. - © Pharmact
So sieht das Testkit für den neuen Corona-Urintest aus. | © Pharmact
NW Plus Logo Kampf gegen die Pandemie

Neuer Urin-Test soll Corona in 15 Sekunden nachweisen können

Auf der Suche nach einfachen Testmethoden gibt es eine neue Idee. Doch wie zuverlässig ist diese Variante?

Martin Fröhlich

Bielefeld/Mannheim. Massentest sollen helfen, die Corona-Pandemie trotz Lockerungen im Griff zu halten. Doch wie testet man Zehntausende schnell, einfach und sicher? Oder noch besser: Wie testen die sich selbst? Innovative Testideen sind gefragt, um den komplizierten Nasen-Rachen-Abstrich zu ergänzen oder gar zu ersetzen. Jetzt gibt es eine neue Methode. Ein Urin-Schnelltest soll binnen 15 Sekunden nachweisen können, ob ein Patient mit dem Coronavirus infiziert ist. So jedenfalls erklärt es das Unternehmen Pharmact aus Mannheim...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG