Bislang sind Nasen-Abstrich-Tests für zuhause zugelassen. - © picture alliance / dpa-tmn | Zacharie Scheurer
Bislang sind Nasen-Abstrich-Tests für zuhause zugelassen. | © picture alliance / dpa-tmn | Zacharie Scheurer
NW Plus Logo Verkaufsstart

Alles was man zu den Corona-Selbsttests wissen muss

In den kommenden Tagen sollen auch in NRW Schnelltests für zuhause erhältlich sein. Doch wo gibt es sie, was kosten sie und wie funktionieren die Tests? Die wichtigsten Informationen im Überblick.

Ingo Kalischek
Jemima Wittig

Bielefeld. Wer bislang schnell wissen wollte, ob er symptomunabhängig mit dem Coronavirus infiziert ist oder nicht, konnte sich nur von medizinischem Personal mit einem Rachenabstrich testen lassen, etwa in einem Testzentrum. In den kommenden Tagen sollen jetzt auch in Nordrhein-Westfalen Schnelltests für zuhause erhältlich sein. Doch wo gibt es sie, was kosten sie und wie funktionieren die Tests? Ein Überblick: Ab wann und wo gibt es die Tests? Das NRW-Gesundheitsministerium teilt mit, dass sich eine flächendeckende Testinfrakstruktur derzeit im Aufbau befinde...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema